*
logo_top


Menu
Startseite Startseite
Möglichkeiten Möglichkeiten
Profil Profil
Erfolge Erfolge
Social Media Marketing Social Media Marketing
Facebook Fanpages Facebook Fanpages
Marketing Marketing
Werbung Werbung
Anzeigen Anzeigen
Werbe CD-ROM und DVD Werbe CD-ROM und DVD
Werbe-/Imagefilm Werbe-/Imagefilm
Videos in HD Qualität Videos in HD Qualität
eigener Fernsehsender eigener Fernsehsender
Radiowerbung Radiowerbung
Sponsoring Sponsoring
Werbetext Werbetext
PR PR
Slogan / Claim Slogan / Claim
Headline Headline
Corporate Identity Corporate Identity
Logo Logo
Bekanntheit / Image Bekanntheit / Image
Geschmacksmarketing Geschmacksmarketing
Marke Marke
Funktion und Schutz Funktion und Schutz
Handwerker Marketing Handwerker Marketing
Mittelstand Marketing Mittelstand Marketing
Tourismus Marketing Tourismus Marketing
Medien-Service Medien-Service
Print Print
Web Web
Hörfunk Hörfunk
Fernsehspot/ Film Fernsehspot/ Film
Logo Referenzen Logo Referenzen
Internet Internet
Firmenhomepage Firmenhomepage
Weblog (Blog) Weblog (Blog)
optim. Suchmaschinen optim. Suchmaschinen
Ihre Vorteile Ihre Vorteile
Webdesign Webdesign
CMS CMS
Internet-Shop Internet-Shop
Webmarketing Webmarketing
Online-Redaktion Online-Redaktion
Service u. Kompetenz Service u. Kompetenz
Joomla Joomla
Typo 3 Typo 3
Marketing DEHOGA Marketing DEHOGA
Erfolgsgeheimnis Erfolgsgeheimnis
Basis Basis
Quergedacht Quergedacht
Schwerpunkt Schwerpunkt
USP USP
Fragenkatalog Fragenkatalog
SEP SEP
Imagefilm Imagefilm
Foto Slideshow Foto Slideshow
Internet Internet
Speisekarte zum Blättern Speisekarte zum Blättern
Fotografie Fotografie
Äppelkeschd Äppelkeschd
Insekten Insekten
Industrie Industrie
Fotogalerie Fotogalerie
Fotocommunity Fotocommunity
Fotogeschenke Fotogeschenke
News News
Referenzen Referenzen
Gedichte Gedichte
Kontakt Kontakt
Antwortformular Antwortformular
Impressum Impressum


Marketing im Mittelstand
              
                                                                                                                                                                                                             
Angebot und Nachfrage - den Markt erforschen. Bevor ich auf die entscheidenden Fragen dazu zu sprechen komme ist eines doch sicher ganz klar: Besonders kleine und mittelständische Handwerks- und Handelsunternehmen sollen und müssen ihren Markt erforschen, denn das bringt Ihnen viele wichtige Vorteile. 

Lernen Sie daher mit pruemConcept alle wichtigen und umfassenden Marketing-Informationen kennen, welche die richtige Grundlage für alle wesentlichen und zukunftsträchtigen Entscheidungen in Ihrem Betrieb sind. Denn gerade kleine und mittelständische Betriebe sind in ihrer finanziellen Ausstattung oft begrenzt und befinden sich meist in harten und schwierigen Wettbewerbssituationen.

Aber auch jeder Unternehmer und Chef von kleineren- und mittelständigen Betrieben muß zum Wohl der Firma wichtge Entscheidungen treffen können. Darum müssen gerade diese Betriebe mit dem "Ohr am Markt" leben und sich folgende Fragen beantworten:

 - Wie entwickelt sich der  Markt?
 - Wer sind unsere Kunden? Wie
   viele sind es?
 - Welche Wünsche und
   Erwartungen, Gewohnheiten
   haben sie?
 - Welcher Service wird erwartet?
 - Welche Kundengruppen
   können in Zukunft wichtig sein?
 - Welche Kaufkraft besitzen die 
   Kunden?
 - Welche Preise sind die Käufer
   bereit zu zahlen?
 - Welche Zielgruppen sprechen wir
   an?
 - Wie sehen unsere Kunden unser
   Unternehmen?
 - Sind unsere Preise zu hoch? Sind
   sie zu niedrig?
 - Wer sind unsere (wichtigsten)
   Mitbewerber?
 - Was unterscheidet uns von der Konkurrenz?
 - Was hat unser Unternehmen zu bieten`
 - Wo sind die Stärken unseres Betriebes?
 - Wo sind die Schwächen unseres Betriebes?

Kennen Sie auch die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden?

 - Gute Beratung
 - Hohe Produktqualität                                           
 - Keine Nachbesserungen
 - Service
 - Zuverlässigkeit
 - Termintreue
 - Geltung, Prestige
 - Selbstdarstellung
 - Persönliche Ansprache
 - Selbstbelohnung ("sich etwas Gutes tun")
 - Zeit und Geld wirtschaftlich einsetzen
 - Täglichen Bedarf decken (z.B. Lebensmittel)
 - Grundbedarf decken (z.B. Haarschnitt, Brille)
 - Anregungen, Rat, Hilfe einholen
 - Anerkennung eigener Kompetenz

Wenn Ihr Kunde insgesamt den Eindruck hat, dass seine Bedürfnisse und Erwartungen nicht erfüllt werden, ist er verärgert und enttäuscht. Er wird mit Sicherheit nicht zum Stammkunden und macht zusätzlich seiner Enttäuschung durch negative Mund-zu-Mund Propaganda Luft!

Hier erreichen Sie pruemConcept bei allen Fragen zu erfolgreichem und umfassendem Mittelstandmarketing.

webdesign

    Mein      Interview        über
Social Media:

     Web 2.0
    Facebook
      Twitter
     Youtube


Mehr Infos

  Partneragentur

 

    Busines Club


 





 Saartourist Blog:




 









 

email-marketing


Kunden finden - Kunden binden
im Internet!

Neue Kunden und
mehr Umsatz durch professionelles
E-Mail-Marketing

Mehr Infos

webmaster-werbung


Berufliche Zukunft im Internet mit
ausgezeichneten
Perspektiven!

Geschäftskonzept inkl. Ausbildung, Betreuung und Marketing.

Mehr Infos








    




Copyright
© by pruemConcept, Marketing und Webdesign Rainer Prüm, Merzig, 2008
   Webmaster Rainer Prüm, aktualisiert am 15.05.2012
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail